Firmenchronik

1999

Schon ein Jahr nach Baubeginn konnten wir in das neue Wohn- und Geschäftshaus einziehen. Die Firma Lorenzen und Faeth errichtete den Bau schnell und in guter Qualität. Die neuen Geschäftsräume brachten für die in der Verwaltung tätigen Mitarbeiter eine wesentliche Verbesserung der Arbeitsbedingungen. So konnten den Mitarbeiter nun auch separate Arbeitsräume zur Verfügung gestellt werden.

Im Jahr 1999 änderte sich die Gesellschaftsform der Firma. Der bisherige Handwerksbetrieb wurde in eine GmbH umgewandelt. Es wurde die Rose Elektrotechnik GmbH gegründet.

Mit der Gründung erhielt die Firma nicht nur einen neuen Namen sondern auch ein vollkommen neues Outfit. Das neue Erscheinungsbild wurde zusammen mit einer Neubrandenburger Werbefirma entwickelt. Dieses neue Äußere sollte aber nicht nur ein neues Bild der Firma zeigen. Gleichzeitig mit dem neuen Logo gelang es der Firma auch einen entscheidenden Qualitätssprung zu vollziehen.

Zum Jahresende 1999 erhielt meine Firma nach eingehender Prüfung durch die Zertifizierungsstelle des TÜV das Zertifikat, dass wir für den Geltungsbereich Projektierung, Ausführung und Kundendienst für den Energieanlagenbau und Elektroinstallationen ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und auch anwendet. Es wurde der Nachweis nach DIN EN ISO 9001: 1994 erbracht.

In der heutigen Zeit sind zur Sicherung der vorhandenen Arbeitsplätze umfangreiche Aktivitäten notwendig. Es ist meiner Auffassung nach notwendig die betriebliche Tätigkeit möglichst weit zu fächern und Nischen zu suchen, die das Unternehmensrisiko vermindern.